mobile fahrpraxis

Pferd, Hund, Katze, Maus!

Ihr Tier fühlt sich am wohlsten in seiner gewohnten Umgebung, besonders wenn es krank ist und sich nicht gut fühlt. Deshalb biete ich für Sie eine mobile Fahrpraxis an. Vereinbaren Sie einfach einen Termin und ich besuche Sie und Ihr Tier direkt bei Ihnen Zuhause.


Hätten Sie´s gewusst:

  • Eine Katze hat in jedem Ohr 32 Muskeln, um die Öhrchen zu bewegen – Menschen haben hingegen nur 6.
  • Pferde können aufgrund ihrer Anatomie nicht durch den Mund atmen.
  • Windhunde können eine Geschwindigkeit von ca. 70 Kilometer pro Stunde erreichen.
  • Aspirin kann für die Katze tödlich sein. Was uns gegen Kopfweh hilft, ist nichts für Miezen.
  • Im schlimmsten Fall kann der Verzehr von Schokolade für einen Hund tödlich enden.
  • Pferde verbrauchen mehr Energie um im Liegen zu schlafen, als im Stehen.
  • Auch Wohnungskatzen können Krankheiten bekommen. Wir können Krankheitserreger von draußen mitbringen.
  • Hundenasenabdrücke sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck des Menschen und kann zum Identifizieren verwendet werden.
  • Schädlich für Katzen sind unter anderem Essig, Kaffee, Zwiebeln und Trauben